Tschau Werni

Leider viel zu früh hat uns Werni am 19. Februar verlassen. Was uns bleibt, sind die schönen Erinnerungen an einen warmherzigen, wunderbaren Menschen. Eine dieser Erinnerungen ist der Zusammenbau seines Babys vor ein paar Jahren. Ganz geschafft haben es Werni, Raymi und ich damals zwar nicht, aber es war eines dieser vielen schönen Erlebnisse, die man nur mit seinen besten Freunden teilen kann.

Tschau Werni – dangga vielmol!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.